Herzlich willkommen auf TastenTricks.de! Support Hotline: +49 2353611585 Kontakt
 
Herzlich willkommen auf TastenTricks.de! Support Hotline: +49 2353611585 Kontakt
 

Achtung Aufnahme!

Gestern hatten wir im TastenTreff ein Onlinemeeting in dem es darum ging, wie du effizient durch eigene Aufnahmen dein Klavierspiel trainieren kannst.  Da ich denke, dass dieses Thema viele andere Klavierspieler interessiert, stelle ich die Aufzeichnung allen meinen Interessenten/Kunden kostenlos zur Verfügung.

Ich erkläre, wie du mit einer einfachen technischen Ausstattung “Homerecording” betreibst und z.B. dein Klavierspiel und dein Gesang aufnimmst. Dieses ist zum Glück in der heutigen Zeit technisch gesehen sehr einfach (ich erkläre genau, was du dazu benötigst) und ich zeige dir live, wie eine Sequenzer-Software aussieht und wie man mit ihr arbeitet. Eigene Aufnahmen haben neben einem sehr guten Übeeffekt noch einen weiteren Vorteil: Es macht unheimlich Spaß und wer einmal damit anfängt, den lässt es nicht mehr los…

Bei Frahen zu diesem Thema melde dich gerne bei mir oder meinem technischen Spezialisten Bernd (bernd.hueneburg(@)googlemail.com).

Viel Spaß und Erfolg!

Thorsten

Video DownloadPDF Download
Kommentiere über Facebook

3 Antworten an “Achtung Aufnahme!”

  1. Andreas Lohmann sagt:

    Sieh an Thorsten ein CubaseUser:-) , bin ich selber schon seit Version “Cubase VST3.5” dabei 🙂
    was aber heuzutage auch super geht:
    – Ipad + Bluetoothmidi interface für dein E-Klavier.
    und die App Cubasis (keine Strippen und die Bearbeitung nachher kannst bequem aufm Sofa machen)
    und wenn du willst dein Ipad Projekt in Cubase einfach importieren…
    überhaupt ist ein Ipad so ziemlich das beste was man sich als (Live)Musiker so antun kann
    die Apps Funkdrummer+ Ravenscroft Piano und das Jammen kann losgehen mit 2ms Latenz…
    oder als Midiplayer oder Videoplayer mit looppoints perfekt oder, oder, oder ich mach meinen Rechner fast gar nicht mehr an sei dem ich das Pad (wohlgemerkt kein Ipad pro) habe… und das alles direkt am Klavier
    wenn du fragen hast kannst mich gerne kontaktieren 🙂

    Liebe Grüssse
    Andreas Lohmann

  2. Udo sagt:

    Das ist schon gut ,was du zum Aufnehmen sagst .ich mache es viel unkomplizierter : Stelle mein Smartfon so , das man die Tasten sieht – drücke auf Video und spiele .
    Kann ich dann sofort versenden .
    Herzliche Grüße

    • Thorsten Schuchardt sagt:

      Hallo Udo,
      das ist schon richtig,-diese Möglichkeit hatte ich im Video ja auch erwähnt. Allerdings hat diese Möglichkeit natürlich sehr starke Einschränkungen was die Editierbarkeit und neben anderen Vorteilen z.B. auch das Looping zum “danach spielen” angeht. Aber natürlich,-eine einfache Möglichkeit allemal.
      Viele Grüße
      Thorsten

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Warenkorb

[Newsletter] Mehr Tipps&Hilfen: Jetzt kostenlos eintragen!